Forum für ungarische Tötungs- und Tierheimhunde in Not
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Margrit
Kuvasz
avatar

Anzahl der Beiträge : 5759
Anmeldedatum : 25.08.12
Ort : Solingen

BeitragThema: Re: Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos    Mo 21 Apr - 18:30

ich werde mal nachfragen, beschäftigt wird sich auf alle Fälle mit ihm und Doris, die Lebensgefährtin von Gabor, meinte wohl, es ginge ganz gut, was immer das heisst, sie müssen ihn sicher auch mal erst länger kennenlernen, eine Prognose können sie z.Zt. noch nicht geben, aber Gabor hat schon andere wieder hingekriegt, ich bin mal vorsichtig optimistisch
Nach oben Nach unten
-Singu-
Alpha-Wolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 16556
Anmeldedatum : 24.08.12
Ort : Wien

BeitragThema: Re: Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos    Mo 21 Apr - 18:41

Danke für die Fotos und die Infos liebe Margrit!
Charlie schaut auf den Bildern weiterhin wie ein ganz armes Hascherl aus... Ich will mir garnicht ausmalen wie sein bisheriges Leben ausgesehen hat...
Auch wenn ich von seiner Zwischen-PS bisher ein ganz gutes Bild hatte kommt es nun natürlich ins Wackeln. Wobei man natürlich nicht sagen kann dass er erst seither so schrecklich schreckhaft ist da seine bisherigen Beschreibungen ebenso geklungen haben...  Hmm 
Man erinnere sich noch an die Aussagen von Anita und ihrer PS, also bevor er zu Viki Egri kam.
Und dann, danach ebenso weiter.
Ich denke es macht auch -LEIDER, nicht viel Sinn hier weiter zu grübeln was ihm alles zugestossen sein muss dass er nun so ein armes Häufchen Elend ist... Das wichtigste ist, dass er nun in besten Händen ist und man sich sicher sein kann dass alles für sein Wohl getan wird.
Ich wünsche ihm dass er rasch Vertrauen aufbaut und wieder einen Zugang zu Menschen findet indem er lernt dass ihm nicht jeder Böses möchte...
Und sobald etwas Zeit verstrichen ist, Charlie die Leute auf der Swiss Ranch kennengelernt hat und man dan auch sagen kann wie gut und rasch er sich zurechtfindet, werden wir wohl anfangen können zu überlegen wie man am besten einen Platz für ihn findet.
Auch wenn es bis dahin sehr lange dauern wird, bin auch ich zuversichtlich und hoffe auf das Beste.
Nach oben Nach unten
http://illatos-hunde.aktiv-forum.com
Katinka
Berner Sennenhund
avatar

Anzahl der Beiträge : 3589
Anmeldedatum : 22.04.13
Ort : Salzburger Land

BeitragThema: Re: Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos    Mo 21 Apr - 18:44

Solche Bilder machen sehr traurig, was immer er erlebt hat, es hat seine Seele gebrochen und jegliches Vertrauen verletzt!!  Sad Crying or Very sad Sad 
Ich wünsche ihm so sehr, dass er mit der Zeit noch ein mal von vorne anfangen kann!
Wie Ingrid schreibt, eine Bezugsperson, die immer da ist, das wäre sicher großartig!
Jetzt muss man vertrauen, dass die Menschen vor Ort das Beste für ihn machen!  pig 
Nach oben Nach unten
Margrit
Kuvasz
avatar

Anzahl der Beiträge : 5759
Anmeldedatum : 25.08.12
Ort : Solingen

BeitragThema: Re: Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos    Mo 21 Apr - 18:53

danke Singu , für deine aufmunternden Worte,und ja Ingrid und Katinka, ich denke auf der Swiss Ranch wird sich einer finden, der ihm Bezugsperson ist, es bringt ja nichts, dass wir hin und her überlegen, was falsch gelaufen ist, er muss von Grund auf aufgebaut werden, nur leider hat die Haltung an der kurzen Kette bei Viki Egri oder tagsüber an einer längeren - wahrscheinlich ohne Spazierengehen - nicht dazu beigetragen, dass er seine Angst abgebaut hat  bzw. verringert, im Gegenteil, sie ist dadurch noch schlimmer geworden, ich denke, sie war schlichtweg überfordert.
Nun wollen wir hoffen, dass er endlich dort hingekommen ist, wo jemand wirklich kompetent ist und ihn so nimmt, wie er es braucht, damit seine Psyche wieder aufgerichtet wird.Ich hab auch - ehrlich gesagt - nicht damit gerechnet, dass er so traumatisiert ist, er hätte direkt auf einen Rehaplatz gemusst - aber es fand sich ja niemand, hätte er noch länger ausharren sollen???
es hilft alles nichts, wenn und aber, wir können nur nach vorne schauen und ich danke allen, die Charlie-Boy auch finanziell mit unterstützen, damit er auf der Swiss Ranch soweit hergestellt wird,  dass er doch noch vermittelbar wird  
Nach oben Nach unten
-Singu-
Alpha-Wolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 16556
Anmeldedatum : 24.08.12
Ort : Wien

BeitragThema: Re: Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos    Mo 21 Apr - 19:00

Genau, du hast absolut Recht Margrit. Denke auch dass er bei Viki sicher nicht in dem Sinne "schleht" gehalten wurde aber "falsch"... So merkwürdig es auch klingt aber möglicherweise war die Kette sogar schlimmer für ihn als ein kleiner Zwinger wie in der Tötung- ich weiss es nicht.
Denn im Illatos hat er sich nie sooo ängstlich gezeigt wie es auf den Bildern ausschaut. Wobei es eben daran liegen kann dass er dort wusste dass man ihm nun eben nicht näher kommen kann als bis zu den Gitterstäben...?
Nach oben Nach unten
http://illatos-hunde.aktiv-forum.com
Susi
Labrador
avatar

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 04.02.13

BeitragThema: Re: Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos    Di 22 Apr - 14:21

Oh wei, Charl ie ist ja nur noch ein Häufchen Elend. Was mich beruhigt ist, das Gabor ihn anfassen darf.

Ich werde hier nicht mußmaßen was ihm geschehen oder nicht geschehen ist, ich kenne alle Stellen nicht wo er leider Gottes rumgereicht werden mußte.

Das ist es ja, man versucht hier einem Hund zu helfen den Illatos zu verlassen, bekommt aber auch keine genauen Infos, wie ist der Hund, ist er verträglich usw., dann wird er auf PS gegeben, da klappt es dann nicht, dann wieder weiter woanders hin und letzten Endes wieder woanders hin.

Gut, kann ja keiner was dafür und wir wollen ja alle nur helfen aber irgendwie wird der Hund zum Wanderpokal, Charlie wird sicher gar nicht mehr wissen wo vorne und hinten ist.

Was ist denn hier immer mit Reha Platz gemeint? Pension oder???

Hier oder bei FB wurde geschrieben man solle vorsichtig sein mit den Pensionen in Ungarn, wie soll man denn bitte einen Hund retten , woher weiß man ob sie tierschutzmäßig arbeitet oder nur auf Profit.

Ungarn ist für mich so weit weg, ich kenne nur wenige dort, kennen ist zuviel gesagt, Riggerts haben für mich 2 mal einen Hund aus dem Illatos geholt und beide Male hat alles gut geklappt und beide Hunde haben mittlerweile ein Zuhause.

Wer kontrolliert denn eigentlich die Stellen also VK bei einer PS?

Versteht mich bitte nicht falsch aber manchmal ist das für mich hier schon mal ein bißchen undurchsichtig.

Bin auf jeden Fall sehr froh, daß Charlie auf der Swiss Ranch ist, ich denke , hier wird ihm geholfen.
Nach oben Nach unten
-Singu-
Alpha-Wolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 16556
Anmeldedatum : 24.08.12
Ort : Wien

BeitragThema: Re: Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos    Mi 23 Apr - 13:32

Susi schrieb:
Das ist es ja, man versucht hier einem Hund zu helfen den Illatos zu verlassen, bekommt aber auch keine genauen Infos, wie ist der Hund, ist er verträglich usw.,  dann wird er auf PS gegeben, da klappt es dann nicht, dann wieder weiter woanders hin und letzten Endes wieder woanders hin.

Es ist wirklich traurig, wenn Hunde zu Wanderpokalen werden... Das hätte aber vorher niemand wissen können. Zuerst dass bei der ersten PS dann alles schiefläuft und er weg müssen, dann dass er bei Viki Egri dann zu wenig Aufmerksamkeit bekam oder nicht die Verpflegung die er brauchte (was genau war kann ich nicht sagen), etc.

Denke dass sich sowieso alle ihre größte Mühe geben Charlie zu helfen und manchmal muss man abwiegen. Wäre er in der Tötung geblieben- wer weiss ob es ihn noch gäbe und wenn doch, wo er gelandet wäre. Er hätte ebenso an der nächsten Kette landen können bei irgendwelchen Leuten die sich herzlich wenig um den Vierbeiner scheren, solange er im Garten sitzt und "Fremde abschreckt" mit seiner Präsenz.

Dass es nicht immer so läuft wie man es sich wünscht erleben wir tagtäglich, und dass Charlie nun auf der Swiss Ranch ist, ist meiner Meinung nach das Beste was ihm passieren konnte - auch wenn er zuvor andere Stellen druchlaufen musste  Hmm

Mit Rehaplatz sind hier entweder Pensions-Plätze gemeint die ein kompetentes Personal haben und sich um die Hunde kümmern. Also nicht eine 0815-Pension bei welcher der Hund nur sein Futter und Wasser sowie möglicherweise einen kurzen Auslauf bekommt. Denn in dem Fall ändert sich ja nicht viel am Verhalten des Hundes.
Oder eine Pflegestelle/Endstelle die kompetent genug ist, sich solch einem Fall an Vierbeiner anzunehmen.
Dazu gehören dann meistens nicht nur eine große Hundeerfahrung sondern auch viel Geduld, Zeit und am besten ein Garten (um den Hund zu nichts drängen zu müssen).
Leider sind diese Plätze so selten dass es naherzu unrealistisch ist.

Die VKs werden meist von den vermittelnden Personen vorgenommen. Wie es in DE ist kann ich dir nicht sagen, aber in Ö finden die VKs in Wien/und Umgebung, durch mich statt. Ansonsten durch andere Personen die näher dran wohnen. Wobei die letzten Illatos-Anfragen von Leuten aus Wien kamen, oder von llang bewährten Pflegestellen.

Wenn dir etwas undurchsichtig ist, kannst gerne alles fragen was dir am Herzen liegt. Dafür ist das Forum ja da!  Wink  Wink
Nach oben Nach unten
http://illatos-hunde.aktiv-forum.com
Margrit
Kuvasz
avatar

Anzahl der Beiträge : 5759
Anmeldedatum : 25.08.12
Ort : Solingen

BeitragThema: Re: Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos    Mi 23 Apr - 13:46

ja, mit Charlie ist alles schief gelaufen, was schief laufen konnte aber hätten wir ihn drin lassen sollen? ich weiss es nicht, was mit ihm passiert wäre, vielleicht hätte er so geendet wie der arme Bundi, Mädels, es nützt nichts, wenn wir immer denken, was hätte man anders/besser machen können, er ist jetzt endlich auf einem ganz kompetenten Platz und ich bin mal ganz vorsichtig optimistisch - was anderes bleibt uns sowieso nicht übrig
Nach oben Nach unten
-Singu-
Alpha-Wolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 16556
Anmeldedatum : 24.08.12
Ort : Wien

BeitragThema: Re: Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos    Mi 23 Apr - 13:56

Margrit schrieb:
ja, mit Charlie ist alles schief gelaufen, was schief laufen konnte aber hätten wir ihn drin lassen sollen? ich weiss es nicht, was mit ihm passiert wäre, vielleicht hätte er so geendet wie der arme Bundi, Mädels, es nützt nichts, wenn wir immer denken, was hätte man anders/besser machen können, er ist jetzt endlich auf einem ganz kompetenten Platz und ich bin mal ganz vorsichtig optimistisch - was anderes bleibt uns sowieso nicht übrig


 genau  genau  genau
Nach oben Nach unten
http://illatos-hunde.aktiv-forum.com
Susi
Labrador
avatar

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 04.02.13

BeitragThema: Re: Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos    Mi 23 Apr - 14:48

Dankeschön für die Infos Singu

Klar bin ich doch auch froh, daß der gute Charlie nicht mehr im Illatos einsitzen muß.

Ich wünsche mir so sehr, daß es ihm bald wieder gut/bessergeht.
Nach oben Nach unten
Mogli
Bullmastiff
avatar

Anzahl der Beiträge : 2567
Anmeldedatum : 27.06.13
Ort : München

BeitragThema: Re: Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos    Sa 26 Apr - 10:35

OHHH Charlie,die Fotos,es ist sehr traurig, ihn so zu sehen Sad 
Aber jetzt wird es aufwärts gehen...,




Nach oben Nach unten
Margrit
Kuvasz
avatar

Anzahl der Beiträge : 5759
Anmeldedatum : 25.08.12
Ort : Solingen

BeitragThema: Re: Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos    Di 29 Apr - 17:32

ich weiss nicht, ob es klappt mit dem Einstellen, wenn nicht, Mädels, ich kann euch sagen, Charlie ist in den paar Wochen auf der Swiss Ranch schon ein anderer Hund, von Angst keine Spur mehr, ist lebhaft, freut sich, wenn er Gabor sieht, ich musste heulen, wo ich den Hund sah, der so lebensfroh ist, den Schwanz nicht mehr einzieht, und einfach fröhlich ist und ich frage mich, was hat man mit ihm gemacht, dass er so geworden,
ich könnt heulen, wenn ich darüber nachdenke, was ihm angetan wurde, z.B. an der kurzen Kette, das hat ihm den Rest gegeben, Doris schreibt, er wird ein ganz toller Hund , ach Charlie, ich hab an dich geglaubt, dass du ein toller Kerl wirst, wenn du in die richtigen Hände kommst


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Margrit
Kuvasz
avatar

Anzahl der Beiträge : 5759
Anmeldedatum : 25.08.12
Ort : Solingen

BeitragThema: Re: Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos    Di 29 Apr - 17:36

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
mausi13
Hovawart


Anzahl der Beiträge : 2007
Anmeldedatum : 27.12.12

BeitragThema: Re: Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos    Di 29 Apr - 18:15

Wie schön Charlie so zu sehen das ja ein total anderer Hund ,da muss richtig was falsch gelaufen sein.Jetzt ist er in die richtigen Hände und alles wird gut.
Nach oben Nach unten
Katinka
Berner Sennenhund
avatar

Anzahl der Beiträge : 3589
Anmeldedatum : 22.04.13
Ort : Salzburger Land

BeitragThema: Re: Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos    Di 29 Apr - 18:18

Wau ist das unbeschreiblich toll!!!!!!!     
Es ist der Beweis, was möglich ist, wenn man Hunden mit solcher Ruhe, Respekt, Liebe und Achtsamkeit entgegenkommt!
Ich glaube fest daran, dass alles gut wird!!!!  pig heart2 pig
Nach oben Nach unten
Margrit
Kuvasz
avatar

Anzahl der Beiträge : 5759
Anmeldedatum : 25.08.12
Ort : Solingen

BeitragThema: Re: Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos    Di 29 Apr - 19:21

ja, liebe Nina, das glaub ich auch, was müssen sie mit ihm falsch gemacht haben, danke, dass du ihn immer mit deiner Patenschaft unterstützt hast  heart2 
Nach oben Nach unten
ingrid
Kangal
avatar

Anzahl der Beiträge : 6012
Anmeldedatum : 27.12.12

BeitragThema: Re: Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos    Di 29 Apr - 20:06


Was da in kurzer Zeit möglich wurde ist unglaublich schön!!!
Ich freu mich ganz toll!!!!
Nach oben Nach unten
http://www.animalhope.at
Macy
Hovawart


Anzahl der Beiträge : 2335
Anmeldedatum : 29.03.13

BeitragThema: Re: Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos    Di 29 Apr - 20:33

Unglaublich, einfach wunderschön Charlie so zu sehen!  heart2 In so kurzer Zeit, ein ganz anderer Hund!
Nach oben Nach unten
Claudia S.
Rottweiler


Anzahl der Beiträge : 538
Anmeldedatum : 25.08.12

BeitragThema: Re: Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos    Mi 30 Apr - 10:07

einfach nur wunderschön! heart2 heart2 
ich freu mich so für den Burschen, dass er nun endlich in den richtigen Händen ist   
Nach oben Nach unten
-Singu-
Alpha-Wolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 16556
Anmeldedatum : 24.08.12
Ort : Wien

BeitragThema: Re: Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos    Mi 30 Apr - 11:12

Auch mir sind die Tränen gekommen als ich das Video gesehen habe!! Es ist wirklich unbeschreiblich schön, zu sehen wie er sich in der kurzen Zeit gemausert hat!
Charlie ist kaum wiederzuerkennen!  yeah 

Einfach klasse! Dachte auch nicht dass er sich so schnell fangen würde, aber da sieht man wieder was alles möglich ist wenn man es richtig angeht!!  knuddel  flower
Nach oben Nach unten
http://illatos-hunde.aktiv-forum.com
Margrit
Kuvasz
avatar

Anzahl der Beiträge : 5759
Anmeldedatum : 25.08.12
Ort : Solingen

BeitragThema: Re: Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos    Mi 30 Apr - 14:34

danke euch allen für eure Unterstützung und dass ihr mir geholfen habt, ich hab den Charlie einfach nicht aufgeben wollen, danke für eure Patenschaften, auch dir liebe Ingrid, dass du immer dabei warst, Mädels, es hat sich einfach gelohnt  heart2  aus dem Charlie wird noch ein ganz toller Bursche, wenn er wieder Vertrauen gefasst hat und danke Karo für deine lieben Worre, es wird mit Charlie
Nach oben Nach unten
Mogli
Bullmastiff
avatar

Anzahl der Beiträge : 2567
Anmeldedatum : 27.06.13
Ort : München

BeitragThema: Re: Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos    Mi 30 Apr - 15:25

Einfach unglaublich...
Ist das TOLL, wie Charlie sich freut, er wirkt so sehr glücklich dance 
Was freue ich mich dance2 dance2 dance2  für Charlie!

     
Nach oben Nach unten
Susi
Labrador
avatar

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 04.02.13

BeitragThema: Re: Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos    Mo 5 Mai - 14:33

Er sieht toll aus, richtig gepflegt, endlich hat er Menschen die mit ihm umzugehen wissen. Bin natürlich weiterhin dabei mit dem monatlichen Anteil für die Swiss Ranch.



Freu mich tierisch  Very Happy Very Happy Very Happy 
Nach oben Nach unten
Margrit
Kuvasz
avatar

Anzahl der Beiträge : 5759
Anmeldedatum : 25.08.12
Ort : Solingen

BeitragThema: Re: Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos    Mo 5 Mai - 16:28

danke dir, liebe Susi, der Charlie läuft jetzt über den neu gegründeten Verein von Lzzy und wer möchte, bekommt eine Spendenquittung Ende d.J.
Nach oben Nach unten
Susi
Labrador
avatar

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 04.02.13

BeitragThema: Re: Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos    Mo 5 Mai - 21:37

nee ich brauch keine Spendenquittung, hat die lizzy eine Homepage?

Margrit, wann soll ich überweisen für Charly bzw. wohin? zu Lizzy oder zu dir?
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos    

Nach oben Nach unten
 
Charlie (ex-92) eine sensible Seele aus dem Illatos
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Bildertagebuch - Bandido, eine traurige Seele... - VERMITTELT!
» Wilma - eine große Seele kehrt heim...
» Eine Art Bromeliengewächs?
» Wie erstelle ich eine Umfrage?
» Ratonero CHARLIE in Luxemburg - reserviert!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hung(A)ry DOGS - Vereinsforum :: Gerettete Illatos ùt-Hunde auf der Suche nach einer Pflege- / Endstelle-
Gehe zu: